Camping für Eltern mit ...

Camping für Eltern mit KleinkindernKleinkindern (0-6 Jahre)
Camping für Eltern mit KidsKids (6-12 Jahre)
Camping für Eltern mit KidsTeens (12-18 Jahre)

Camping: Urlaub mit Wind und Wirbel. Eine Wimmel-Geschichte
Camping: Urlaub mit Wind und Wirbel. Eine Wimmel-Geschichte
entdeckt bei
amazon.de

« zurück

Toskana und Elba

» Region in: Italien

» Campingplätze der Region Toskana und Elba

Toskana: Familienurlaub auf Campingplätzen

Familien-Reiseführer Toskana
Familien-Reiseführer Toskana
entdeckt bei
amazon.de
 

Die Toskana ist von Deutschland aus gut mit dem Auto erreichbar (von Ulm bzw. München rund 8 Stunden Autofahrt). Sie bietet eine große Vielfalt: Die berühmte malerische Landschaft, Kulturschätze nicht nur in der Hauptstadt Florenz und im berühmten Siena und Pisa, sondern auch in vielen kleineren Städten wie San Gimignano, Montepulciano und Volterra. Familienurlaub heißt ja auch oft, dass die Kinder gerne an den Strand möchten: Sicher sind die oft sehr belebten toskanischen Strände, zum Beispiel in Cecina Mare oder Bibbona nicht so breit wie an der Adria, aber auch feinsandig und gut geeignet zum Baden, teils wegen des vulkanischen Ursprungs sogar grau-schwarzer Sand, das finden Kinder oft aufregend.

 

Strandleben pur und historische Städte, die von der stolzen Vergangenheit erzählen

In der südlichen Toskana, in der Provinz Grosseto erinnerten mich die Strände hingegen ein bisschen an Dänemark oder sogar an den Atlantik: Dünen, Wälder und relativ einsame Sandstrände. Wer mit Kindern hier in Italien Urlaub macht, dem wird es meist leicht fallen, den Nachwuchs auch für Kultur zu begeistern. Für die Hauptstadt Florenz gibt es zahlreiche Tipps für Familien, zum Beispiel in der Welt. Und auch kleinere Kinder kann man an "Sightseeing ohne Quengeln" heranführen: Es müssen ja nicht gleich die Museen mit Spuren der alten Etrusker, Römer oder der vielen anderen Völker, die sich hier wohl fühlten, sein. Aber einige Fragen "zur Motivation" für Ausflüge und Besichtigungen gehen immer und erinnern Ihre Kinder garantiert nicht an den Erdkundeunterricht, zum Beispiel: Wie schief ist der Schiefe Turm von Pisa? Kannst Du auch so schief stehen? Oder: Welche Stadt in der Toskana ist die Heimat der finsteren Familie Volturi in den berühmten ‚Biss’-Vampiromanen? Antwort: Volterra. Gedreht wurde hier bei den Verfilmungen der Biss-Geschichten allerdings nicht, sondern im nahen Montepulciano. Hier kann man wunderbar durch die mittelalterlichen Gassen schlendern. Die Stadt ist nicht nur namensgleich mit dem berühmten Weinbaugebiet in der Nähe, sondern auch bekannt für ihre Buchbinder.






Die Toskana ist weltbekannt, aber noch immer sind viele individuelle Geheimtipps zu entdecken

In kleinen Geschäften können handgefertigte Tagebücher und kreativ gestaltete Notizbücher als originelles Mitbringsel erworben werden. Ein spannender Ausflug führt auch zum Naturwunder von Saturnia, heiße Schwefelwasserquellen in natürlich ausgeformten Felsbecken. Im teils über 35 Grad warmen Wasser planschen nicht nur Kurgäste, sondern auch Familien mit Kindern! Unser persönlicher Favorit: Ein Ausflug auf die Insel Elba, die man in einer schönen 45-minütigen Fährüberfahrt von Piombino nach Portoferraio erreicht. Hier haben wir mal herrliche Campingferien im eigenen Zelt auf dem Campingplatz in der Bucht von Lacona verbracht. Nicht nur Napoleon war auf Elba zu Gast, hier findet sich auch "die gesamte Toskana": Denn es heißt, dass die Urlauber hier auf kleinem Raum fast alle landschaftlichen Reize der Toskana beieinander finden, in direkter Nähe zu herrlichen Buchten und Stränden. Ein Bootsausflug zu der "Azzurra" genannten berühmten Blauen Grotte sollte nicht fehlen. Unterwegs kann man herrlich im klaren Wasser schnorcheln und Fische, Seesterne und Anemonen und mehr beobachten. Wir sahen zum Beispiel einen wagenradgroßen, aber für Menschen ungefährlichen Kraken an einer Felswand sitzen...

 

Gehen Sie Zelten oder mieten Sie ein Mobilheim: In der Toskana gibt es eine lange Campingtradition, im Inland und am Meer

Campingurlaub mit Familie in der Toskana ist vielfältig, egal, ob mit Kindern im eigenen Zelt oder Wohnwagen oder im Luxus-Mobilheim. Die Plätze bieten für jeden Geschmack etwas, ob ein kleiner, uriger Platz, auf dem die Besitzerin die Gäste selbst "bekocht", oder einer der großen Viersterneplätze, die viele Sportanlagen und Pools mit Wasserrutsche bieten...



Campingplätze in der Region Toskana und Elba (Italien)
» Camping Le Pianacce in Castagneto Carducci
» Camping Norcenni Girasole Club in Figline Valdarno (FI)
» Camping Orlando in Cavriglia Arezzo









Campingplatz-Verzeichnis
» Belgien (1)
» Dänemark (2)
» Deutschland (8)
» Frankreich (3)
» Italien (10)
» Niederlande (2)
» Österreich (3)

 

Unterwegs mit Kindern
... im Auto
... im Flugzeug
... im Zug
 

Camping mit Kind
... in den Bergen
... am Wasser
... und Städtereisen


Ausflugtipps / Stadtralley´s
Gardasee
Nizza
Paris
Portofino
Rom
Siena
Solingen
Südfrankreich
Venedig
Verona
 

So leicht geht Urlaub
... mit Caravaning & Camping

 

Kinder-Urlaubsberichte

News

News-Archiv

 

Abenteuer Elternzeit: Ein Ratgeber über das Reisen mit Baby und Kleinkind
Abenteuer Elternzeit: Ein Ratgeber über das Reisen mit Baby und Kleinkind
entdeckt bei
amazon.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© camping-mit-kind.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten.

Hier findet ihr Infos rund um das Thema Camping mit Kindern, Babys, Kleinkindern, Teenagern.

Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.
Website-Konzept, Design & Realisierung: 2T Design