Camping für Eltern mit ...

Camping für Eltern mit KleinkindernKleinkindern (0-6 Jahre)
Camping für Eltern mit KidsKids (6-12 Jahre)
Camping für Eltern mit KidsTeens (12-18 Jahre)

Camping: Urlaub mit Wind und Wirbel. Eine Wimmel-Geschichte
Camping: Urlaub mit Wind und Wirbel. Eine Wimmel-Geschichte
entdeckt bei
amazon.de

« zurück

Dänemark ... Campingurlaub

Dänemark - Regionen
» Jütland
» Mitteljütland

 

Das kleine Königreich im Norden ist ein Kinderparadies, nicht nur für Ferienhausurlauber, auch für Campingferien mit Familie in intakter Natur. Als Hamburger Familie waren wir schon häufig für einen Haupt- oder für einen Kurzurlaub in Dänemark; ich glaube schon mindestens 15-mal, meist im Sommer, aber auch in Vor- und Nachsaison.

Dänemark - Eine Nachbarschaftskunde
Dänemark - Eine Nachbarschaftskunde
entdeckt bei
amazon.de

Dabei haben wir die in Dänemark sehr verbreiteten Ferienhäuser gebucht, oder sind mit unserem Zelt auf einen der Campingplätze gefahren, zum Beispiel auf der Insel Rømø oder in Blåvand in Jütland, also auf dem Festlandteil Dänemarks. Jütland ist der flächenmäßig größte Teil (das fast autonome Grönland nicht mitgerechnet…): An der Westküste Jütlands, nur 2-3 Autostunden von Hamburg, finden Camper breite Sandstrände, riesige Dünen und Natur pur… Und dann gibt es natürlich die Inseln, Fünen mit zahlreichen Ostseestränden, und Seeland mit der Hauptstadt Kopenhagen.

Die sollten sie mit Kindern mal besuchen: Schloss Amalienborg mit dem historischen Wachwechsel, das bunte Treiben am alten Hafen und im alternativen Stadtteil Kristiana mit vielen kleinen Läden und Café (dänisches Softeis probieren!)… und natürlich die "Kleine Meerjungfrau", durch das gleichnamige Märchen von Hans-Christian Andersen weltberühmt geworden. Die vielen kleinen Inseln, auf denen ebenfalls viele Campingplätze sind, haben alle ihren eigenen Reiz, viele Fans haben zum Beispiel das landschaftlich reizvolle Bornholm und die Insel der Kreideklippen, Mon.






Sprachliche Probleme gibt es in Dänemark eigentlich nie, fast alle Dänen sprechen sehr gut Englisch, da viele Filme im Fernsehen im Original gezeigt werden. Und auch Deutsch ist weit verbreitet, speziell in Mittel- und Südjütland, weil hier die meisten Urlauber aus Deutschland kommen. Und mit einem "tak" ("danke"), "mange tak" ("vielen Dank") oder "værsgo" ("bitte" beim Geben) im Supermarkt erhält man fast immer ein Lächeln.

Dänische Campingplätze werden von vielen deutschen Familien mit dem eigenen Wohnwagen oder Wohnmobil angesteuert, oder eben, wie von uns, mit dem eigenen Zelt. Wer keine Ausrüstung hat oder unabhängiger sein möchte, kann eine gemütliche, traditionelle Holzhütte (meist ohne Dusche/WC) auf einem Campingplatz mieten. Seit kurzem werden auch luxuriöse, komplett eingerichtete Mobilheime mit „richtigem“ Badezimmer angeboten, z. B. auf Camping Jelling beim Legoland oder Camping Nordso direkt an der Nordseeküste.











Campingplatz-Verzeichnis
» Belgien (1)
» Dänemark (2)
» Deutschland (8)
» Frankreich (3)
» Italien (10)
» Niederlande (2)
» Österreich (3)

 

Unterwegs mit Kindern
... im Auto
... im Flugzeug
... im Zug
 

Camping mit Kind
... in den Bergen
... am Wasser
... und Städtereisen


Ausflugtipps / Stadtralley´s
Gardasee
Nizza
Paris
Portofino
Rom
Siena
Solingen
Südfrankreich
Venedig
Verona
 

So leicht geht Urlaub
... mit Caravaning & Camping

 

Kinder-Urlaubsberichte

News

News-Archiv

 

Abenteuer Elternzeit: Ein Ratgeber über das Reisen mit Baby und Kleinkind
Abenteuer Elternzeit: Ein Ratgeber über das Reisen mit Baby und Kleinkind
entdeckt bei
amazon.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© camping-mit-kind.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten.

Hier findet ihr Infos rund um das Thema Camping mit Kindern, Babys, Kleinkindern, Teenagern.

Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.
Website-Konzept, Design & Realisierung: 2T Design