Camping für Eltern mit ...

Camping für Eltern mit KleinkindernKleinkindern (0-6 Jahre)
Camping für Eltern mit KidsKids (6-12 Jahre)
Camping für Eltern mit KidsTeens (12-18 Jahre)

Camping: Urlaub mit Wind und Wirbel. Eine Wimmel-Geschichte
Camping: Urlaub mit Wind und Wirbel. Eine Wimmel-Geschichte
entdeckt bei
amazon.de

« zurück

Unterwegs mit Kindern im Auto

Urlaub fängt meistens erst am Ferienziel an. Eine noch so kurze Anfahrt ist für Kinder langweilig. Kurze Zeit nach Aufbruch in den Urlaub, wird die gefürchtete Frage gestellt: "Wann sind wir endlich da?".

Wenn die Kinder anfangen zu quengeln, dann ist für die Eltern die Stimmung auch ganz schnell auf dem Tiefpunkt.

Kniffel Kids in Metalldose
Kniffel Kids in Metalldose
entdeckt bei
Amazon.de

Deshalb sollten Sie Ihre Kinder nicht aus ihrem gewohnten Rhythmus bringen, gerade bei Säuglingen und Kleinkindern sollte man darauf achten, die Fahrt ihren Ess- und Schlafgewohnheiten anzupassen. Viele Eltern schwören auf Nachtfahrten, denn dann haben Sie gute Chancen auf eine nerven schonende Autofahrt.

Das geliebte Kuscheltier sollte auf jeden Fall mit in den Urlaub genommen werden, nicht nur während der Autofahrt, sondern auch am Urlaubsort darf es nicht fehlen, denn es gibt den Kleinen ein Gefühl der Geborgenheit und hilft gegen Heimweh. Auch eine Kuscheldecke kann es auf dem Rücksitz gemütlich machen. Auf jeden Fall sollten Ihre Kinder zu keiner Zeit ungesichert im Auto mitfahren, auch beim Schlafen nicht.

Ältere Kinder können sich über eine längere Strecke mit einem Diskman oder MP3-Player gut beschäftigen. Nintendo & Co. sollten für die Autofahrt in den Urlaub auch nicht fehlen.

Sie können ältere Kinder auch schon Zuhause mit in die Reiseplanung einzubeziehen, damit diese während der Fahrt die zurückgelegte Strecke auf einer Landkarte verfolgen können.






Planen Sie genug Pausen ein. Suchen Sie schon vor der Fahrt Rastplätze aus, die über einen Spielplatz verfügen, damit sich die Kinder richtig austoben können. Hier kann das Internetportal www.tank.rast.de behilflich sein. Wenn Sie nicht gerade Tanken müssen, können Sie auch gut einen kleineren Parkplatz ansteuern, denn dort herrscht weniger Verkehr und oft befinden sich dort schönere Grünanlagen zum spielen.

Befestigen Sie an den Vordersitzen Rücksitztaschen für Spielsachen, mit denen sich die Kinder während der Autofahrt selbst beschäftigen können.

Bedenken Sie auch, dass einigen Kindern von einer langen Autofahrt schlecht werden kann. Hier könnten Reisekaugummis und Spucktüten von Vorteil sein. Erkundigen Sie sich vor der Fahrt bei Ihrem Kinderarzt oder in der Apotheke.

Zwischendurch lassen sich Ihre Kleinen mit ein paar Spielen wie z.B. "Ich sehe was, was du nicht siehst", "Nummernschilder raten" oder "Ich packe meinen Koffer" gut ablenken.











Campingplatz-Verzeichnis
» Belgien (1)
» Dänemark (2)
» Deutschland (8)
» Frankreich (3)
» Italien (10)
» Niederlande (2)
» Österreich (3)

 

Unterwegs mit Kindern
... im Auto
... im Flugzeug
... im Zug
 

Camping mit Kind
... in den Bergen
... am Wasser
... und Städtereisen


Ausflugtipps / Stadtralley´s
Gardasee
Nizza
Paris
Portofino
Rom
Siena
Solingen
Südfrankreich
Venedig
Verona
 

So leicht geht Urlaub
... mit Caravaning & Camping

 

Kinder-Urlaubsberichte

News

News-Archiv

 

Abenteuer Elternzeit: Ein Ratgeber über das Reisen mit Baby und Kleinkind
Abenteuer Elternzeit: Ein Ratgeber über das Reisen mit Baby und Kleinkind
entdeckt bei
amazon.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© camping-mit-kind.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten.

Hier findet ihr Infos rund um das Thema Camping mit Kindern, Babys, Kleinkindern, Teenagern.

Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.
Website-Konzept, Design & Realisierung: 2T Design