Camping für Eltern mit ...

Camping für Eltern mit KleinkindernKleinkindern (0-6 Jahre)
Camping für Eltern mit KidsKids (6-12 Jahre)
Camping für Eltern mit KidsTeens (12-18 Jahre)

Camping: Urlaub mit Wind und Wirbel. Eine Wimmel-Geschichte
Camping: Urlaub mit Wind und Wirbel. Eine Wimmel-Geschichte
entdeckt bei
amazon.de

« zurück

Mit Kindern Portofino entdecken

Portofino liegt an der Riviera di Levante ca. 30 km von Genua entfernt und ist ein berühmter "Nobelort" für die Reichen und Schönen. Doch Portofino ist nicht nur etwas für Millionäre, deren riesige Yachten im kleinen, alten Hafen stehen, sondern hat auch Ihnen einiges zu bieten. Eine Besichtigung der historischen Kirche Chiesa San Martino aus dem 12. Jahrhundert ist ebenso empfehlenswert, wie ein Spaziergang durch die romantische Altstadt, die voller bunter Häuser ist.

Auch Ihre Kinder können in Portofino auf ihre Kosten kommen. Bei einem Urlaub in Ligurien ist Portofino somit ein super Ausflugsziel. Im Hafenbecken, in dem sich viele kleine, rote Fische tummeln, können Sie den Crews der Luxusyachten, die häufig mit Fantasieuniformen bekleidet sind, beim An- oder Ablegen zusehen.

Oberhalb des Hafenkais stehen in einem kleinen Skulpturenhang 6 rosafarbene Erdmännchen-Figuren und daneben hängt ein riesengroßes Nashorn. Diese Skulpturen sind lustig anzusehen und werden Ihre Kinder bestimmt faszinieren. Ein Stückchen weiter führt eine Treppe zum Leuchtturm von Portofino, der auf jeden Fall ein Highlight ist. Nach ca. 20 Minuten Fußweg erreichen Sie ein kleines Plateau unterhalb des alten Leuchtturms. Der Fußweg, führt Sie, teils auf Treppenstufen, teils auf Wegen, durch Gärten und entlang von Zitronenbäumen, und verschafft Ihnen immer wieder wunderschöne Ausblicke auf prunkvolle Villen und auf das Meer.

Der Leuchtturm steht auf dem Punta del Capo, einem Felsen, der Ihnen eine einmalige Aussicht bis nach La Spezia bietet. Der kleine Kiosk versorgt Sie mit kleinen Snacks, Eis und Cappuccino und hat trotz seiner einmaligen Lage wirklich faire Preise. Der freundliche Besitzer des Kiosks wird Ihnen mit Sicherheit von den Delfinen erzählen, die hier ein paar mal im Monat vorbeikommen sollen. Mit etwas Glück lassen sich die Delfine auch bei Ihrem Besuch mal blicken. Selbst der Name von Portofino hat etwas mit Delfinen zu tun, denn die alten Römer nannten es früher Portus Delphini. Dieser Name geht laut Wikipedia auf die besonders vielen Meeressäuger im Golf von Tigullien zurück.






Falls Sie sich auf dem Rückweg vom Leuchtturm nach etwas Abkühlung sehnen, empfehlen wir Ihnen einen kleinen Abstecher zum kleinen, öffentlichen Strand (Spiaggia publicca) zu machen. Hier können Sie so lange baden und sich sonnen wie Sie möchten, und das ganze auch noch kostenlos. Der Strand von Portofino ist etwas kleiner. Die etwas größeren Strände von St. Margherita Ligure und Rappallo sind in ca. 5 beziehungsweise 15 Autominuten gut zu erreichen. Wenn Sie noch länger in Portofino bleiben möchten, können wir Ihnen den Naturpark mit der malerischen Felsküste ans Herz legen. Die Touristeninfo in der Fußgängerzone hält Wanderkarten für die gut ausgeschilderten Wege für Sie bereit.

Zum Abschluss Ihres Ausflugs nach Portofino bietet es sich an, noch einmal durch die malerischen Gassen mit den vielen Edelboutiquen, Souvenirläden und Kunstgalerien zu bummeln. Und wenn Sie dann Ihre Kraftreserven auffüllen möchten, können Sie entweder in den zahlreichen, netten Restaurants essen gehen (eine Pizza kostet ab 10 Euro aufwärts), oder Sie holen sich ein preiswertes "Focaccia to go": ein leckeres Hefebrot belegt mit hauchdünnem Schinken und würzigem Pecorinokäse, das auch für Kinder eine schmackhafte Stärkung ist.

Infos über Familienurlaubsziele in Ligurien an der levantinischen Küste, finden Sie beim Familienreiseveranstalter Vacanceselect. Besonders nah bei Portofino liegt Camping River. Hier finden Sie Miet-Mobilheime und Glamping ("glamourous camping") in modernen Lodge-Zelten mit eigener Dusche/WC, fertig aufgestellt und komplett eingerichtet.











Campingplatz-Verzeichnis
» Belgien (1)
» Dänemark (2)
» Deutschland (8)
» Frankreich (3)
» Italien (10)
» Niederlande (2)
» Österreich (3)

 

Unterwegs mit Kindern
... im Auto
... im Flugzeug
... im Zug
 

Camping mit Kind
... in den Bergen
... am Wasser
... und Städtereisen


Ausflugtipps / Stadtralley´s
Gardasee
Nizza
Paris
Portofino
Rom
Siena
Solingen
Südfrankreich
Venedig
Verona
 

So leicht geht Urlaub
... mit Caravaning & Camping

 

Kinder-Urlaubsberichte

News

News-Archiv

 

Abenteuer Elternzeit: Ein Ratgeber über das Reisen mit Baby und Kleinkind
Abenteuer Elternzeit: Ein Ratgeber über das Reisen mit Baby und Kleinkind
entdeckt bei
amazon.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© camping-mit-kind.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten.

Hier findet ihr Infos rund um das Thema Camping mit Kindern, Babys, Kleinkindern, Teenagern.

Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.
Website-Konzept, Design & Realisierung: 2T Design